10 überzeugende Gründe, ein Konstrukteur zu werden.

At the beginning of the 21st century, lawyers and economists were among Zu Beginn des XXI Jahrhunderts waren einige der am meisten benötigten Spezialisten Juristen und Ökonomen. Im Laufe der Zeit wurden sie durch Finanzanalysten und Programmierer ersetzt, und jetzt ist der Arbeitsmarkt in großem Bedarf an Ingenieuren.

Brainstorm of Design Engineers

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, hier sind 10 Gründe, ein Konstrukteur zu werden:

  1. Hohe Löhne. Laut payscale.com, ind 7 der 10 bestbezahlten Fachrichtungen Ingenieure (und der Maschinenbau liegt nur auf dem zehnten Platz). Das bedeutet, dass Sie als Konstrukteur ein sehr hohes Gehalt erwarten können.
  2. Sie werden einen Auftrag nach dem anderen annehmen. Wenn Sie der Typ Mensch sind, der sich gerne auf Autopilot bewegt und den ganzen Tag vor sich hin dümpelt, ist dieser Job nichts für Sie. Als Konstrukteur entwickeln Sie Produkte, die den Anforderungen eines anspruchsvollen Kunden in einem kurzen Zeitrahmen gerecht werden. Und wenn Sie fertig sind, wartet eine neue Aufgabe auf Sie.
  3. Sie werden eine Vielzahl von Fähigkeiten beherrschen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich in den Kerndisziplinen des Ingenieurwesens gut auskennen. Sie müssen lernen, komplexe Projekte zu managen, Fristen und Budgets einzuhalten. Sie müssen eine breite Palette von Software beherrschen, darunter CAD-, FEM-, PLM- und CFD-Systeme.
  4. Sie werden die Grenzen der technologischen Möglichkeiten ausreizen. Konstrukteure werden angestellt, um neue Produkte und Lösungen für die Welt zu schaffen. Egal in welcher Branche Sie tätig sind, ob Gasturbinen, Raumschiffe oder Tablet-Computer, Sie werden an der Spitze der Entwicklung neuer Technologien stehen und neue Werkzeuge, Produkte und Systeme zur Lösung der Probleme der Welt schaffen.
  5. Sie haben viele Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln. Durch die Arbeit an einer Vielzahl von Aufgaben und Projekten erwerben Sie natürlich eine Fülle von Fähigkeiten und Kenntnissen sowohl in rein technischen Bereichen wie der FEM als auch in breit anwendbaren Bereichen wie dem Projektmanagement. Alle diese neuen Fähigkeiten werden hoch geschätzt und geben Ihnen die Freiheit, Ihren Karriereweg zu wählen.
  6. Sie werden alle Ihre Fähigkeiten einsetzen (und sogar die, die Sie noch nicht haben). Sie denken, Konstrukteure sitzen den ganzen Tag vor dem Computer? Denken Sie noch einmal darüber nach… um erfolgreich zu sein, müssten Sie die verbalen und Präsentationsfähigkeiten entwickeln, um Ihre Ideen zu vermitteln, die Überzeugungskraft, um die Zustimmung zu Ihren Projekten zu bekommen, die Projektmanagementfähigkeiten, um komplexe Projekte termingerecht zu liefern, und die kreative Intuition, um technische Anforderungen in funktionierende Systeme und Produkte umzusetzen, ganz zu schweigen von den offensichtlichen Anforderungen, die Sie erfüllen müssen. Es kann sein, dass Sie mathematische Berechnungen, Fluiddynamik und eine Fremdsprache in einer Arbeitssitzung benötigen.
  7. Sie haben einen hohen Status im Unternehmen und in der Gemeinde. Wenn Ingenieure reden, hören Manager zu. Sie haben die Autorität, ein Projekt, ein Produkt oder eine Idee zu starten oder zu stoppen. Mit einer seltenen Kombination von technischen Fähigkeiten und Kompetenzen können Sie eine hohe Bezahlung, interessante Projekte und Verantwortlichkeiten verlangen.
  8. Sie und Ihre Arbeit werden andere inspirieren. Wie viele der heutigen Ingenieure haben sich von dem Elektroauto Tesla Roadster, dem unbemannten Auto von Google oder dem iPad inspirieren lassen? Als Konstrukteur haben Sie die Möglichkeit, erstaunliche Produkte und Lösungen zu entwickeln, die andere in verschiedenen Branchen inspirieren. Mit zunehmender Erfahrung werden Sie in der Lage sein, zu lehren und als Mentor zu fungieren und diese Erfahrung an die nächste Generation von neuen Ingenieuren weiterzugeben.
  9. Sie werden wissen, wie die Dinge funktionieren. Als Ingenieur haben Sie ein tiefes Grundwissen darüber, wie die Welt funktioniert. Vom TV-Auto bis zum lokalen Kraftwerk. Sie werden wissen, wie man sie repariert, wenn sie kaputt gehen, oder wie man sie besser gestalten kann!
  10. Sie könnten am Ende ein großes Unternehmen leiten. Laut businessinsider.com sind 33% der CEOs im S&P500 ehemalige Ingenieure. Ingenieure sind logisch, organisiert und ergebnisorientiert. Alles notwendige Eigenschaften für einen Chef. Wenn Sie also denken, dass Sie eines Tages ein Unternehmen leiten könnten, ist es eine gute Idee, mit der Ingenieurwissenschaft zu beginnen.

Wenn Sie nach der Lesen dieser Informationen über eine berufliche Veränderung nachdenken – warten wir auf Sie in unseren Reihen als Konstruktionsingenieur 😉

©2020 GFE-Solutions — Entwicklerteam von Ingenieuren | Alle Rechte vorbehalten

Unsere Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website erzielen. Mehr zu Bedingungen und Datenschutz